Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Emsland
Ordeniederung 1
Postanschrift:
Postfach 15 62
49705 Meppen

Telefon:
(0 59 31) 44 - 0

Gebühren und Entgelte

Gebühren und Entgelte

Abfallgebühren seit 2016
Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 05.10.2015 die Anpassung der Entsorgungsgebühren für die Rest- und Biomülltonne zum 01.01.2016 beschlossen.
Die Gebührensätze, die im Übrigen für 3 Jahre gelten, finden Sie in unserem Informationsflyer Neue Abfallgebühren ab 2016 sowie in der Gebührentabelle Behältergebühren ab 01.01.2016. Während die Gebühren für die Restmülltonne steigen, wird die Biotonne um rund 24,5 % günstiger.

Wie setzen sich die Gebühren zusammen?
Die Gebühr für die Restmülltonne besteht aus einer Grundgebühr und einer Leistungsgebühr.
Über die Grundgebühr werden die Gebührenpflichtigen an den Fixkosten der Abfallentsorgung beteiligt. Diese fallen unabhängig von der Abfallmenge an. Die Grundgebühr wird pro veranlagtem Restabfallbehälter erhoben und beträgt für die 40 Liter bis 240 Liter Restmülltonnen 42,24 €.
Mit der Leistungsgebühr werden die variablen Kosten der Abfallentsorgung gedeckt. Sie wird für die Restmüll- und Biotonne erhoben und richtet sich nach der Größe des Behälters.

Entsorgen nicht zum Nulltarif
Schon weil das Beseitigen von Abfall Geld kostet, sollten wir ihn möglichst vermeiden. Das geht natürlich nur in einem bestimmten Maße - der Rest muss eben doch entsorgt werden. Für die 14-tägliche Abfuhr der grauen Restmülltonne und der braunen Biotonne werden Jahresgebühren erhoben. Und auch die Annahme von Abfall und Wertstoffen auf den Deponien und Wertstoffhöfen kann nicht ausschließlich kostenfrei erfolgen.

Abfallgebührenbescheid
Aufgrund der Anpassung der Entsorgungsgebühren zum 01.01.2016 erfolgte im Januar 2016 der Bescheidversand auf dem Postweg an alle Objekteigentümer. Bei den Abfallgebührenbescheiden handelt es sich um Dauerbescheide.
Dies bedeutet, dass die auf dem Bescheid genannten Beträge und Fälligkeiten ihre Gültigkeit behalten, bis eine gebührenrelevante Änderung eingetreten ist (z.B. Änderung einer Behältergröße, Anmeldung/Abmeldung von Abfalltonnen) und ein neuer Bescheid erlassen wird.
Ein jährlicher Abfallgebührenbescheid wird nicht versandt.
Über unser online-Kundenportal können Sie Ihren aktuellen Abfallgebührenbescheid einsehen und bei Bedarf ausdrucken.

Zahlungstermine
Die Abfallgebühren sind jeweils am 15.2, 15.5., 15.8. und 15.11. eines jeden Jahres fällig.
Um keinen Zahlungstermin zu verpassen, nutzen Sie bitte das SEPA-Bankeinzugsverfahren: Zum Formular

Unsere Bankverbindungen
Sparkasse Emsland
BIC: NOLADE21EMS
IBAN: DE90 2665 0001 1091 0055 93

Emsländische Volksbank eG
BIC: GENODEF1MEP
IBAN: DE08 2666 1494 0111 8889 00

Oldenburgische Landesbank
BIC: OLBODEH2
IBAN: DE43 2802 0050 6844 8000 00

Postbank
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE31 2501 0030 0185 7103 07
 
1 2 3 4

Öffentliche Ausschreibung: Transport und Verwertung von Sperrmüll

Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und anderer Abfälle 2017/S 138-283350 MEHR LESEN

Falsch befüllte Abfalltonnen - AWB setzt auf Aufklärung

Erste Anschreiben zeigen Wirkung. MEHR LESEN

Mehr Sicherheit bei der Abfallsammlung

Neue Richtlinie der Unfallversicherung verbietet Rückwärtsfahrten von Müllwagen MEHR LESEN

Identifikationssystem für Abfallbehälter

Restmüll- und Biobehälter ohne Chip bleiben ungeleert MEHR LESEN

  • Öffnungszeiten, Ausgabestellen Abfallsäcke, Altglascontainer