Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Emsland
Ordeniederung 1
Postanschrift:
Postfach 15 62
49705 Meppen

Telefon:
(0 59 31) 44 - 0

Abfall trennen und entsorgenRestmüll

Restmüll

Restmüll - Endstation graue Tonne
"Restmüll" - dieser Name ist Programm, denn gemeint ist aller Abfall, der am Ende übrig bleibt: Alles, was nicht mehr zu gebrauchen und auf keinem Wege wieder zu verwerten ist, gehört zum Restmüll und damit in die graue Tonne.

Dazu zählen u. a.
  • Hygieneartikel,
  • Windeln,
  • Staubsaugerbeutel,
  • Zigarettenkippen,
  • kleine Plastikspielzeuge,
  • Porzellan
  • Kehricht und
  • Kleintierstreu.

Bitte beachten! Verwenden Sie in der Restmülltonne keine gelben Müllbeutel aus dem Einzelhandel, um eine Verwechselungsgefahr mit gelben Wertstoffsäcken zu vermeiden. Dies könnte als Fehlbefüllung gedeutet werden und zur Nichtleerung führen.

An der Restmülltonne führt kein Weg vorbei!
Überall, wo Menschen wohnen, muss eine Restmülltonne aufgestellt werden. Wie groß sie ist, richtet sich nach der Anzahl der Personen, deren Abfall in der Tonne Platz finden muss: Mindestens zehn Liter pro Person und Woche - so lautet die Formel, nach der sich das Volumen der Tonne bemisst. Da die graue Tonne im Emsland alle 14 Tage geleert wird, werden für jede im Haushalt lebende Person 20 Liter Fassungsvermögen eingeplant - ein Vier-Personen-Haushalt benötigt also eine 80-Liter-Tonne.

Stinkt's Ihnen, wenn die Tonnen riechen oder nach der Entleerung Abfall auf der Straße liegen bleibt?

Unser Tipp:
Füllen Sie die Tonnen immer nur soweit, dass die Deckel richtig schließen - so riecht es nicht und bei der Abholung geht nichts daneben!


Die Tonne ist voll - wohin mit dem Müll?
Für den Fall, dass die Restmülltonne einmal nicht ausreicht, bekommen Sie zusätzliche Abfallsäcke mit der Aufschrift "Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Emsland" bei allen Stadt- und Gemeindeverwaltungen, auf den Wertstoffhöfen, den Zentraldeponien sowie bei teilnehmenden Einzelhändlern: Diese 70-Liter-Säcke kosten 3,30 € und können zusammen mit der Tonne zur Abholung bereit gestellt werden. Neutrale Säcke ohne Aufschrift werden nicht mitgenommen!

Unbedingt beachten!
"Keine heiße Asche einfüllen!" Lassen Sie Aschereste aus Ofen oder Grill stets vollständig abkühlen, bevor sie diese in die Restmülltonne geben. Ihr Abfallbehälter könnte in Brand geraten und größeren Schaden verursachen.
 
1 2 3 4

Verschiebung der Müllabfuhr Auf Grund des Feiertages Reformationstag

Abfuhren werden nachgeholt MEHR LESEN

Bei stürmischem Wetter:

Wertstoffsäcke gegen Davonwehen sichern! MEHR LESEN

Falsch befüllte Abfalltonnen - AWB setzt auf Aufklärung

Erste Anschreiben zeigen Wirkung. MEHR LESEN

Mehr Sicherheit bei der Abfallsammlung

Neue Richtlinie der Unfallversicherung verbietet Rückwärtsfahrten von Müllwagen MEHR LESEN

  • Öffnungszeiten, Ausgabestellen Abfallsäcke, Altglascontainer